top of page
button zurück richtig_.png
1000019_AMB2-lpr_NOVO Eiche Finca.jpg
rahmen groß mitte text.png

BODENWELT

Die ersten Schritte, der erste Blick und die erste Begeisterung in das neu gestaltete Zuhause.

Der mit Geschmack ausgewählte Boden gibt dabei den Stil Ihrer neuen Einrichtung

vor und ist die Auszeichnung Ihres guten Geschmacks. 

Wer schon einmal Barfuß über echten Holzboden oder hochwertigen Vinyl gelaufen ist,

kennt dieses angenehme, warme Gefühl. Gebürstete, gehobelte oder

sanft geprägte Haptiken sind hier das Maß der Dinge. 

Von unserem Partner ©Tilo bekommen wir hochwertige Böden, die eine sehr gute Wahl

für die Zukunft Ihres Zuhauses sind. Es ist Ihr Beitrag und die Grundlage für ein nachhaltigeres bewussteres Leben. In gesunder Umgebung wohnen, spielen und arbeiten. 

Wir freuen uns, Ihnen unsere Auswahl vorstellen zu dürfen.

1000141_AMB2-lpr_RUSTICO TREND Eiche Natur.jpg

Parkettwelt

Parkett ist pure Natürlichkeit und das Edelste,

was die Fußbodenwelt zu bieten hat.

Mit seinen wunderbaren Eigenschaften wird

ein Parkettboden zum Mittelpunkt

des Familienlebens, sorgt für ein angenehmes Raumklima und fühlt sich einfach gut an.

1000191_AMB-lpr_NOVO Eiche Savanne.jpg

Vinylwelt

Vinyl sieht aus wie echtes Holz oder edler Stein – Vinylböden sind wahre Meister der Verwandlung. Optisch, aber auch in der Haptik kommen sie ihren Vorbildern erstaunlich nahe. Das robuste und starke Material fühlt sich samtweich an, ist pflegeleicht und perfekt für alle, die keine Kompromisse eingehen möchten.

1000187_AMB-lpr_UNO Eiche Natur.jpg

Naturwelt

Naturböden haben ein reiches Repertoire an vielseitigen Materialien hervorgebracht. So werden besondere Rohstoffe zu einem besonderen Boden für Ihr Zuhause. Samtweicher Korkboden oder lebendiges Holz, diese Böden sind besonders Nachhaltig.

  • Unterschiede Bodenarten
  • Ist eine PE-Folie immer notwendig?
    Oft herrscht Unsicherheit darüber, ob tatsächlich immer und überall eine PE-Folie verwendet werden muss. Die PE-Folie dient als Schutz vor aufsteigender oder nachschiebender Feuchtigkeit aus dem Untergrund. Ohne PE-Folie kann die Feuchtigkeit aufsteigen und es kommt zur Wölbung/Aufstippung des Bodens. Außerdem schafft die PE-Folie eine gleitfähige Bodenfläche. Parkett und Fertigböden reagieren auf Änderungen in der Raumluftfeuchtigkeit mit "Quellen oder Schwinden". Wird diese Bewegung des Bodens verhindert, kann es zur Fugenbildung kommen. Bei schwimmender Verlegung ist immer eine PE-Folie nötig.
  • Bekomme ich die passende Bodenleisten zu meinem Boden?
    Die Bodenleiste scheint ein kleines Detail zu sein- und doch hat sie großen Einfluss auf die Wirkung Ihrer Räume. Wir bieten dekorgleiche Leisten für alle unsere Böden und ein Clipsystem für die unsichtbare Befestigung. Clipstar Montageclips - zeitsparende Montage und optimale Anpassung an unregelmäßiges Mauerwerk.
  • Ist die Verklebung von Fertigböden immer erlaubt und sinnvoll?
    Die Verklebung von Fertigböden bringt eine leichte Verbesserung des Gehkomforts. Allerdings sind Fertigböden grundsätzlich nicht dafür konzipiert, verklebt zu werden. Die Verklebung von tilo Vinylkurzdielen (1,2 m) und Korkfertigböden ist möglich und erlaubt bei einer Untergrundfeuchtigkeit von 1,8 % CM (diese kann der Bodenleger bestimmen), der Verwendung von tilo Elastic-Kleber und einer maximalen Verlegegröße von 6 x 6 Metern. Nicht erlaubt ist die Verklebung von Langdielen (SOLIDANO, ELITO, GRANDO - 2,2 m) und die Verklebung von Furnierböden (PORTO, UNO, EFFECTO).
  • Können Holzböden auf Fußbodenheizung verlegt werden?
    Grundsätzlich sind alle tilo-Fußbodenprodukte zur Verlegung auf Fußbodenheizung freigegeben. Das vorliegende Heizungssystem sollte jedoch temperaturgesteuert sein, sodass gewährleistet werden kann, dass auf der freien Oberfläche der Fußbodenfläche die lt. Verlegeanleitung vorgeschriebene max. zulässige Oberflächentemperatur nicht überschritten wird.
  • Kann ich Holzböden in Feuchträumen verlegen?
    Grundsätzlich sind Holzböden nur zur Verlegung in Trockenräumen geeignet. Mit den einzigartigen Farbwelten von tilo haben Sie die Möglichkeit auch in Feuchträumen Ihr Lieblingsdekor als wasserfestes SPA Rigidboard zu verlegen. Näheres finden Sie bei unseren /DESIGN Böden und unseren SPA Kollektionen.
  • Die erste Pflege nach Einbau des Bodens
    Wenn der Boden neu verlegt ist, wird eine Schnellpflege benötigt. Danach etwa 1-2x jährlich.
  • Welches Reinigungsmittel ist das richtige?
    Generell gilt: Lieber erstmal trocken reinigen! Häufig genügen kehren oder saugen. Sie sind die schonendste Art der Reinigung. Wenn kehren oder saugen nicht mehr ausreicht, ist die BODENSEIFE zu verwenden (ca. alle 2 Wochen). Den INTENSIVREINIGER nur bei starker Verschmutzung (z.B. bei stark haftenden Flecken, unschönen Verfärbungen) verwenden. Danach ist jedoch unbedingt eine INTENSIVPFLEGE nötig!
  • Alltägliche Reinigung
    Generell gilt: Lieber erst mal trocken reinigen! Häufig genügen Kehren oder Saugen. Sie sind die schonendste Art der Reinigung. Wenn Kehren oder Saugen nicht mehr ausreichen, ist die BODENSEIFE zu verwenden (ca. alle 2 Wochen).
  • Intensive Reinigung
    Bei starker Verschmutzung (z.B. bei stark haftenden Flecken, unschönen Verfärbungen) ist der INTENSIVREINIGER zu verwenden. Danach ist unbedingt eine INTENSIVPFLEGE nötig! In diesem Video wird die Intensivpflege erklärt
bottom of page